Willkommen bei der NAJU Hamburg!

Hamburgs größter Jugendumweltverband stellt sich vor

Du machst dir Gedanken über Natur-, Umwelt- und Klimaschutz? Du willst nicht mehr nur reden und zusehen, sondern endlich handeln und hast kreative Aktionsideen? - Dann bist du bei uns richtig!

Bei der NAJU Hamburg kannst du dich im Alter von 6-27 Jahren auf verschiedenen Ebenen im Bereich praktischer Naturschutz und Umweltbildung engagieren.
Schau dich um, komm vorbei & mach mit!

Unsere Projekte, Aktionen und Seminare planen wir bei unserem Aktiventreffen, jeden Donnerstag um 18 Uhr in der NAJU Landesgeschäftsstelle - Komm vorbei!

Wir freuen uns über deine Unterstützung.

 

Jahresprogramm 2017

Das Jahresprogramm 2017 - Alle Freizeiten, Seminare, Aktionen und Veranstaltungen zusammengefasst in einem Flyer
Jahresprogramm2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Aktuelles

Bleib auf dem Laufenden! Hier veröffentlichen wir alle Ankündigungen und Berichte zu unseren Veranstaltungen.

G20-Protestwelle und Bastelabend

Aufruf zur G20-Protestwelle: Protestmarsch – Bootsdemo – Bannermeer - Hamburg, 2.7.2017, 12 Uhr- Rathausmarkt Hamburg

Hilf mit bei unserem Bastelabend am 22.6. und erfahre hier was die NAJU für die Protestwelle am 2. Juli plant.

Abfall in alle(r) Welt

Wohlstandsmüll oder Ressourcen?

Müll in der Landschaft, Plastik im Meer, Probleme bei der Müllabfuhr – Abfall ist ein Thema, das ständig in den Medien präsent ist und mit dem eigentlich jeder vertraut zu sein scheint. Oder etwa nicht? Was steckt eigentlich im Müll? Was ist problematisch daran? Und wie kann Abfall noch verwertet werden? Auf Fragen wie diese konnte uns die renommierte  Professorin Kerstin Kuchta von der TUHH mit einem spannenden Vortrags hochinteressante Antworten liefern. Aus der „dirty corner“ der Ingenieurswissenschaften berichtete sie uns, wie fortgeschritten die Wiederverwertungstechnologie mittlerweile ist – und wie viele Probleme das Kauf- und Sortierverhalten von uns Verbrauchern schafft. Viele Zuhörer  im gutgefüllten Seminarraum können jetzt sicher besser einschätzen, was über Abfall berichtet wird und wo die wahren Probleme liegen.

Unter Halliglüüd

NAJU-Seminar auf Langeneß

Bei strahlendem Sonnenschein und bestem Sommerwetter fand vom 25.5. bis zum 28.5.2017 das NAJU Seminar auf der Hallig Langeneß statt. Dabei  haben wir unsere Zeit im Wattenmeer nicht nur zum Anbaden, Sonnen und Grillen genutzt, sondern konnten unter sachkundiger Leitung bei spannenden Führungen (großes Dankeschön an das Team der Schutzstation Wattenmeer auf Langeneß) jede Menge über die dortige Vogelwelt, die Biotope Salzwiese und Watt sowie das Leben und die Entwicklungen  auf einer Hallig lernen. Bleibt auf dem Laufenden – in unserem Programm findet Ihr noch weitere Seminare!

 

Fahrradtour ins Alte Land

Frühlingserwachen bei der NAJU Hamburg

Am 30.4. waren neun Aktive und Bekannte in Hamburgs Obstgarten, dem Alte Land, im Naturschutzgebiet Moorgürtel und am Südufer der Elbe unterwegs.

 

Gruppenleiter*innen für NAJU Kindergruppen gesucht

Foto: NAJU/ F.Fender
Foto: NAJU/ F.Fender

Unsere ehrenamtlichen Gruppenleiter*innen begeistern Kinder im Alter von 6 - 12 Jahren für die Natur und Umwelt.

Für unsere Gruppen in Hamburg suchen wir Unterstützung bei den Gruppenleitungen.

Aktuell suchen wir neue Gruppenleiter*innen für die "Störche" in Wohldorf/Ohlstedt (Duvenstedter Brook) und die "Bille-Biber" in Bergedorf (Nettelnburg).

Mehr Infos zu dem Engagement bei der NAJU Hamburg findet du hier!

Praktikant*in gesucht!

Ab sofort!

Du hast Lust dich für den Naturschutz in Hamburg einzusetzen? Du willst Erfahrungen in der Umweltbildung sammeln? Dann bewirb dich jetzt für ein Praktikum bei uns!

Dich erwarten spannende Projekte wie das NAJU Birders Camp, das Coastal Cleanup Camp und eine bunte Stadt-Natur. Außerdem wirst du in einem tollen Team arbeiten und dich mit vielen jungen engagierten Hamburger*innen austauschen.

Wir freuen uns auf dich!

 

Zeitraum: ab sofort bis Ende Juli

Du hast Interesse? Dann melde dich hier!

NAJU Birders Camp 2017

powered by Zeiss

NAJU Birders Camp
Foto: Franziska Flock

Vom 12. - 14. Mai fand unser erstes NAJU Birders Camp statt. Wir hatten ein tolles Wochenende mit vielen jungen, interessierten Nachwuchs-Birdern. Mehr Infos hier!

Naturerlebnisfreizeiten für und mit Geflüchteten

Foto: NABU Hamburg
Foto: NABU Hamburg

Die NAJU möchte geflüchteten Kindern, Jugendlichen und Familien ermöglichen, bei ihren Naturerlebnisfreizeiten teilzunehmen. Interessierte müssen sich an die allg. Anmeldebedingungen und Fristen halten, Voraussetzung sind Interesse an der Natur, Zuverlässigkeit, Grundkenntnisse in Deutsch, die Erlaubnis, Hamburg zu verlassen und Versicherungsschutz.

Bei geringen finanziellen Mitteln kann die NAJU über Fördergelder die Seminarbeiträge übernehmen.

Wichtig ist eine verbindliche Anmeldung und zuverlässige Teilnahme. Da Teilnehmerzahlen frühzeitig für Unterkunft, Verpflegung und Anreise angemeldet werden müssen, fallen bei kurzfristigen Absagen Mehrkosten für die NAJU an.

 

Zu den Seminaren und Freizeiten geht es hier.

StadtNatur in Borgfelde

Praktischer Naturschutzeinsatz am 18.03.17

Der Schmetterlingssaum wurde erweitert, neues Saatgut wurde ausgebracht und die Wiese mit Pflöcken markiert. Nun entfaltet sich im Sommer eine bunte Blütenpracht, die Insekten Nahrung bietet.

 

Hier anmelden zu unseren praktischen Naturschutzeinsätzen auf unserer Schmetterlingswiese!

Urban Gardening

Pack mit an: NABU und NAJU Hamburg veranstalten in Kooperation mit dem Bezirksamt Hamburg-Mitte ab 10 Uhr einen Aktionstag im Rahmen seiner Kampagne „Aktiv für Hamburgs StadtNatur“. Auf der von der NAJU Hamburg betreuten Grünfläche im Grünzug Borgfelde wurde bereits 2016 ein Bereich mit heimischen Pflanzen, ein sogenannter Schmetterlingssaum, angelegt, sowie ein Insektenhotel aufgestellt, um wertvolle Lebensräume für Falter, Wildbienen und andere Insekten zu schaffen. Nun soll die Fläche dort erweitert und ein weiterer Schmetterlingssaum geschaffen werden. 

 

Du hast Lust mit zu helfen? Wir freuen uns über jede helfende Hand! Melde dich bis zum 15.03. hier an.

Coastal Cleanup Day 2016

Der Kurzfilm zum Coastal Cleanup Day

Radiobeitrag des SRF über den NAJU Coastal Cleanup Day 2016

Strandmüll.mp3
MP3 Audio Datei 24.8 MB

Erlebter Frühling

Erlebter Frühling: Der Wettbewerb für kleine Naturforscher*innen

Erlebter Frühling 2017
Illustrationen: Ulrike Suckow | Layout: Wiebke Jakobs

"Raus aus dem Haus, rein in die Natur" - so lautet das Motto des bundesweiten Kinderwettbewerbs „Erlebter Frühling“. Jedes Jahr wählt die Naturschutzjugend vier Frühlingsboten. Welche das sind und was für Material es gibt erfährst du hier. Alle Materialien sind ab jetzt in unserer Geschäftsstelle erhältlich.

Jahresplanungstreffen der NAJU Hamburg

Es ist mal wieder vollbracht: Das Programm für 2017 ist geplant. Nach vielen Ideen, Gesprächen und Diskussionen, aber auch ein bisschen Natureerleben am Strand von Sylt ist es endlich so weit. Freut euch auf viele tolle Aktionen im nächsten Jahr!

Borgfelde summt - StadtNatur-Aktionstag

Praktischer Pflegeeinsatz im Herbst / 15.10.16

Vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung beim StadtNatur Aktionstag in Borgfelde! Dank 24 Freiwilliger Helfer ist unsere Schmetterlingswiese fit für den Winter und wird auch im kommenden Jahr eine Insel der Biodiversität in unserer Stadt darstellen.

 

Weitere Infos findest du hier.

Erflogreicher Coastal Cleanup Day 2016

Am 17. September setzten sich weltweit Freiwillige ein, um ein Zeichen für den Meeres- und Gewässerschutz zu setzen. Auch wir, die Aktiven der NAJU Hamburg, haben am internationalen Coastal Cleanup Day teilgenommen und Jugendliche von 16 bis 27 Jahren eingeladen mit uns diesen Tag zu verbringen und gemeinsam etwas gegen die Verschmutzung der Elbe zu unternehmen. Was genau wir gemacht haben und wie viel Spaß wir dabei haben kannst Du dir hier ansehen!

Segeltörn auf der Unterelbe

Impressionen von der Windsbraut

Das letzte große Seminar 2016 brachte 11 Aktive an Bord der Windsbraut, mit der wir Elbabwärts segelten.

Naturerlebnis für Flüchtlinge

Neue Kindergruppe in Wandsbek

Bild: Thomas Dröse
Bild: Thomas Dröse

Naturerlebnisse für Kinder und Jugendliche bietet die NAJU Hamburg bereits seit vielen Jahren an. Nun aber haben wir ein besonderes Programm gestartet: ein Naturerlebnisprogramm für geflüchtete Kinder. Dabei entdecken die Kinder spielerisch die Natur direkt „vor ihrer Haustür“; denn Natur ist auch in der Stadt überall. In einer Unterkunft in Wandsbek gibt es nun auch eine Kindergruppe. Mit viel Freude und Neugier entdecken die Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 10 Jahre zusammen mit zwei engagierten Teamerinnen das Wandsbeker Gehölz.

 

In der Gruppe gibt es noch freie Plätze. Wir würden uns freuen, wenn auch deutsche Kinder Lust auf eine gemeinsam Naturentdeckungsreise haben und bei der Kindergruppe mitmachen. Weitere Infos gibt es hier.

Coastal Cleanup Day 2016

Workshopcamp zum Thema Gewässerschutz in Hamburg

Alles klar bei dir? Bei vielen Gewässern wie Alster, Elbe, Nordsee & Co ist das leider nicht so. Viel zu viel Müll landet im Wasser, vor allem immer mehr Plastikabfälle stellen ein Problem dar. Zugleich bedrängen wirtschaftliche Interessen immer weiter die natürlichen Lebensräume. Du willst etwas tun? Erfahre hier mehr und melde Dich gleich an!

Erfolgreiches Hurricane-Festival

Nicht nur tideunabhängige Wattflächen und neuartige Seenlandschaften sondern auch einen tollen Infostand der NAJU konnten die Besucher des Hurricane-Festivals am vergangenen Wochenende in Scheeßel entdecken.

Kreide-Tattos, Bau von Saatbomben und eine einzigartige Foto-Aktion überbrückten die Zeit bis zu den Konzerten.

Ein Storch auf Reisen

Kinder entdecken die Welt aus der Vogelperspektive

Julia Friese
Julia Friese

Seit 2015 können sich Schulklassen und außerschulische Kindergruppen die Welt in ihr Klassenzimmer holen – in Form eines Spiels, das von der Naturschutzjugend (NAJU) entwickelt wurde.


Das Spiel „Ein Storch auf Reisen“ lädt Kinder zwischen neun und zwölf Jahren ein, den Storch auf seiner langen, abenteuerlichen Reise in den Süden zu begleiten. Ziel der Spieler*innen ist es, in Kleingruppen herauszufinden, in welchem Land ihr Spielstorch den Winter verbringt. Den Weg dorthin erarbeiten sich die Kinder Land für Land an verschiedenen Lernstationen. Sie lernen so spielerisch und forschend den Storch und seine Lebensweise, aber auch die bereisten Länder und ihre Kulturen kennen. Mehr zum Projekt gibt es hier und unter www.storchenreise.de.


Die NAJU bildet Pädagogen und Pädagoginnen aus, dieses Spiel mit Kindern im Rahmen schulischer und außerschulischer Angebote durchzuführen.
Wegen der großen Nachfrage bieten wir eine weitere kostenlose Fortbildung für interessierte Pädagog*innen an! Die Teilnehmeranzahl ist auf 15 Plätze begrenzt.


 Weitere Informationen zum Seminar und zur Anmeldung gibt es hier.

Trailer NAJU Hamburg