Mach dein FÖJ bei der NAJU!

Fertig mit der Schule, und jetzt? Mit einem Freiwilligen Ökologischen Jahr bei der NAJU Hamburg wird das nächste Jahr das beste Jahr deines Lebens!

Du...

  • hast Spaß an der Arbeit sowohl im Büro als auch in der Natur
  • hast Biologisches Interesse und willst dich für den Naturschutz einsetzten
  • hast Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • zeigst Selbstständigkeit und Eigeninitiative
  • bist fähig im Team zu arbeiten
  • bist Kontaktfreudigkeit und aufgeschlossen
  • bist bereit auch mal am Wochenende, an Feiertagen und abends zu arbeiten
  • besitzt ein Führerschein der Klasse B

Dann bewirb dich für dein FÖJ vom 01.08.2020-31.07.2021 auf dem Bewerbungsportal der Behörde für Umwelt und Energie. Unsere Stelle ist noch nicht besetzt!

Weitere Infos findest du auch hier.

Fotos: A.Keil, E.Wolf, NAJU Hamburg

Auswirkungen des Corona-Virus auf die NAJU Hamburg

Die Landesgeschäftsstelle der NAJU Hamburg hat sich intensiv mit der derzeitigen Situation, bezogen auf das weitere Vorgehen in Planung und Durchführung ihrer Veranstaltungen, befasst. Das aktuelle Geschehen wird von ihr aufmerksam beobachtet.

 

Alle Termine der NAJU Hamburg sind bis zum 30. April 2020 abgesagt.

 

Die NAJU Hamburg richtet sich für die weitere Planung ihrer Veranstaltungen nach den Empfehlungen des NABU Hamburg. Die aktuellen Informationen sind hier zusammengefasst.

 

NAJU-Kindergruppenleitung in Sülldorf und Eimsbüttel gesucht!

Foto: NAJU Hamburg
Foto: NAJU Hamburg

Die NAJU Hamburg sucht für die Betreuung ihrer Kindergruppen in Sülldorf und Eimsbüttel je zwei neue Gruppenleiter/innen. Die Sülldorfer „Reh-Kids“ (etwa 10 Kinder zwischen 8 und 11 Jahren) treffen sich alle zwei Wochen donnerstags von 16:00 h bis 18:00 h in und um Sülldorf, Rissen und Wedel. Die Eimsbütteler „Giftpilze“ (etwa 10 Kinder zwischen 6 und 10 Jahren) treffen sich alle zwei Wochen montags von 16:15 h bis 18:15 h am und um das Bürgerhaus der Lenzsiedlung. Viele Möglichkeiten also für die Kids, um Frösche, Schlangen und Bodentiere zu suchen, Vögel zu beobachten, Igel zu schützen, Beeren zu sammeln oder Höhlen zu erkunden. Durch Nistkastenbau, Insektenhotels und Upcycling werden die Kinder zu Naturschützer/innen. Spiel und Spaß kommen aber dank Bewegungsspielen, Kürbisschnitzen, Keschern und Lagerfeuern nicht zu kurz.

Warum es das richtige sein könnte: Du brennst für Umweltschutz und die Umweltbildung mit Kindern? Dann bist Du bei uns richtig! Für die Durchführung der Gruppenstunden stellen wir Ideen und Material zur Verfügung. Außerdem bieten wir: Gruppenleitungs-Ausbildung (JULEICA), regelmäßigen Erfahrungsaustausch, Fortbildungen, Aufwandsentschädigung u. Versicherungsschutz, Tätigkeitsnachweis.
Vorkenntnisse erforderlich? Spaß an der Arbeit mit Kindern, Interesse am Natur- und Umweltschutz, Freude am Organisieren, umwelt- und gruppenpädagogische Kenntnisse (z.B. JULEICA) sind wünschenswert, aber nicht unbedingt notwendig
Wer weiß mehr? Franziska Kötter, NAJU Hamburg, Landesgeschäftsstelle, Klaus-Groth-Str. 21, 20535 Hamburg, Tel.: 040-697089-20, E-Mail: mail@naju-hamburg.de
Weitere Infos zu den Kindergruppen

Du - bei der NAJU Hamburg

... machst dir Gedanken über Natur-, Umwelt- und Klimaschutz?

... willst nicht mehr nur reden und zusehen, sondern endlich handeln und hast kreative Aktionsideen? - Dann bist Du bei uns richtig!

Bei der NAJU Hamburg kannst Du Dich auf verschiedenen Ebenen im Bereich praktischer Naturschutz, Klimaschutz & Umweltbildung engagieren und neue Leute kennen lernen, die ähnlich ticken, wie Du !

 

Interessiert? Komm beim Aktiventreffen vorbei und lerne die NAJU Hamburg kennen, immer Donnerstags um 18 Uhr in der NAJU-Landesgeschäftsstelle.

Das Jahresprogramm 2020 - Alle Freizeiten, Seminare, Aktionen und Veranstaltungen auf einem Blick
naju_poster_Aushang Termine 2020 final.p
Adobe Acrobat Dokument 608.8 KB

Aktuelles von der NAJU Hamburg

Coastal Cleanup Camp 20.-22.09.

Am Wochenende vom 20.-22.09. haben wir anlässlich des internationalen Coastal Cleanup Days Müll gesammelt. Wir haben das Mühlenberger Loch, den Elbstrand und die Elbinsel Pagensand insgesammt von 708,5kg Müll befreit. Außerdem fanden 2 tolle Workshops zum Thema Upcycling und Naturkosmetik statt und wir haben spannende Vorträge zum Thema Zero Waste gehört.
Wir freuen uns, dass so viele teilgenommen haben und geholfen haben die Welt ein bisschen sauberer zu machen.


Keinen Bock mehr auf Plastik? Ein Monat ohne Plastikmüll, geht das? Wir haben es versucht! 

Über 50 Teilnehmer*innen versuchten im August möglichst wenig Plastikmüll zu produzieren.  Durchschnittlich wurden 340g Plastikmüll pro Person produziert. Im selben Zeitraum fällt bei einer durchschnittlichen Peron in Deutschland fast das zehnfache, nämlich 2850g an. Unsere Siegerin schaffte es in den 4 Wochen, nur 15g Plastikmüll zu produzieren!

Wir freuen uns unheimlich über dieses tolle Ergebnis und hoffen, dass uns das alle weiterhin motiviert besser zu werden.

Die genauen Ergebnisse aufgeschlüsselt nach Teilnehmenden, sowie Tipps um Plastikmüll im Alltag zu vermeiden gibt es hier.

Tagesseminar "Solidarische Landwirtschaft" 20.07.

Am 20.07. haben wir uns mit Bahn und Fahrrad auf dem Weg zum Biohof Quellen in Wistedt gemacht, auf dem sich auch Anbauflächen der 'Solidarischen Landwirtschaft Superschmelz' befinden. Uns wurde das Konzept erklärt, wir haben viele Fragen gestellt, haben tatkräftig Beikräuter entfernt und dann für unser gemeinsames Mittagessen Zutaten für einen leckeren Salat geerntet.


Fotos: NAJU Hamburg

NAJU Sommerfest 13.07.

Am 13.07. haben wir bei unserem NAJU Sommerfest das wunderschöne Naturschutzgebiet 'Duvenstedter Brook' im Norden Hamburgs erkundet! Außerdem haben wir die tolle Ausstellung im BrookHus angeschaut. Im Infohaus gibt es auch viele Informationen über das Gebiet und man kann sich die wechselnde Kunstausstellung ansehen!


Hella Halbmarathon

Dieses Wochenende haben uns zahlreiche Ehrenamtliche beim Hella Halbmarathon unterstützt. Um hierbei zu verhindern, dass die Plastikbecher in die Umwelt, vor allem in die Gewässer gelangen, waren wir als NAJU Hamburg dabei und sammelten fleißig alle Plastikbecher auf. Du hast Ideen Plastikbecher zu vermeiden, dann komme gerne auf uns zu oder schreibe uns eine Nachricht. Weiterlesen

Fotos: NAJU Hamburg


"Ein Europa für Alle" Großdemo

Am 19.05. gingen über tausende Menschen in 14 Städten Europas auf die Straße, um für die Zukunft Europas und gegen Nationalismus zu demonstrieren. Die NAJU war auch vertreten und hat sich im Umweltblock unter die vielen andere Organisationen gemischt...

Weiterlesen


NAJU Birders Camp 2019

Drei spannende Tage rund um Vögel - das beschreibt das NAJU Birders Camp recht gut. Eine Nachtwanderung durch die Fischbeker Heide, dem Kuckuck auf der Spur. Oder Vogelstimmenwanderung durch die Harburger Berge, das alles und noch vieles mehr haben wir an einem Wochenende ... Weiterlesen


Naturerlebnisfreizeiten mit Geflüchteten

 

Für geflüchtete Kinder, Jugendliche und Familien ermöglicht die NAJU die Teilnahme an Naturerlebnisfreizeiten. Unerlässlich dafür sind jedoch einige Voraussetzungen und Richtlinien... Weiterlesen

Foto: NABU Hamburg
Foto: NABU Hamburg

Infos und Berichte zu vergangenen Veranstaltungen findest Du auch im NAJU-Archiv.