NAJU Birders Camp 2018

powered by ZEISS

Auch in diesem Jahr laden wir alle jungen „Birder“ zwischen 12-27 Jahren zu einem gemeinsamen Birders Camp ein.

Foto: NAJU Hamburg/ F. Flock
Foto: NAJU Hamburg/ F. Flock

Bei unserem vogelkundlichen Wochenende erwarten Dich und andere Vogelfreunde*innen und spannende Exkursionen in Hamburger Naturschutzgebiete, bei denen wir Vögel beobachten sowie Kartiermethoden und Vogelstimmen kennenlernen werden. Erfahre mehr über unsere heimischen Vogelarten und entdecke mit uns die vielfältige Vogelwelt in Hamburg. Egal ob Du bereits ein echter Vogelkenner bist oder noch ganz viel lernen möchtest, bei unserem Camp ist für jeden was dabei. Außerdem gibt es bei unserem Vogelquiz wieder tolle Preise wie z.B. ein Fernglas von unserem Sponsoring-Partner ZEISS zu gewinnen.

 

  • Alter? 12-27 Jahre
  • Wann? 11.05. bis 13.05.18 (Start am 11.05. um 17:30 Uhr, Ende am 13.05. gegen 14 Uhr)
  • Wo? Freiluftschule Moorwerder, Hamburg
  • Preis? 60€ (NAJU Mitglieder 45€)

Bitte melde dich bis zum 26.04.18 bei uns über unser Online-Formular an.

Programm

 

Gemeinsam übernachten wir in der Freiluftschule Moorwerder. Diese liegt an der Süderelbe, zwischen der Bunthäuser Spitze und dem NSG Heuckenlock und bietet einen optimalen Ausgangspunkt zur Vogelbeobachtung. Das Naturschutzgebiet Heuckenlock wird regelmäßig ganz oder zumindest teilweise überflutet, da es in den Einflussbereich der Tide fällt. Das entstehende Süßwasserwatt und der Tideauenwald sind einzigartig in Europa. Im Auenwald und in den Schilf- und Wiesenflächen des Naturschutzgebietes entsteht eine einzigartige Flora und Fauna, die wir genauer unter die Lupe nehmen wollen. Angefangen vom kleinsten, dem Zaunkönig bis hin zum größten, dem Seeadler sind hier viele Vogelarten zu entdecken.

 

Eine weitere Exkursion unternehmen wir in die Wedeler Marsch zur Carl Zeiss Vogelstation. Diese liegt inmitten der Kleientnahmestelle Fährmannssand und wird seit 1984 vom NABU Hamburg betreut. Das Gewässer wurde umgestaltet und hat sich zu einem Paradies für Wasservögel entwickelt. Flachwasserzonen locken mit einem reichhaltigen Nahrungsangebot Watvögel wie Bekassine und Austernfischer an. Im tieferen Wasser jagen Reiher- und Tafelenten, während die Grünflächen und Inseln vor allem als Brut- und Rastplatz, beispielsweise von Kiebitzen, genutzt werden. Unsere Vogelexperten*innen zeigen dir die Wat- und Wasservögel, erklären Dir verschiedene Vogelstimmen und über unser Sponsoringpartner ZEISS kannst du Ferngläser und Spektive ausprobieren.

Die wichtigsten Infos zum Herunterladen
BirdersCamp18_Kurzinfo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.6 MB

Du hast auch Lust beim NAJU Birders Camp 2018 dabei zu sein oder hast eine andere Frage zum Camp? Dann melde dich bei uns in der NAJU Geschäftsstelle oder schreibe uns eine Mail. Unsere Kontaktdaten findest Du hier!

 

Ein großer Dank gilt unseren Sponsoren und Förderern: